Liebe Kunden,

Hanna ist 13 Jahre alt und lebt in Tirol. Während Ihrer Geburt trat eine Gehirnblutung auf. Das Mädchen lebt mit einer starken Sehschwäche und einem großen Entwicklungsrückstand, ihr rechtes Stimmband ist seit einer Operation gelähmt. Aufgrund starker Skoliose wurden letzten Sommer 5 Rippen entfernt und Titanstäbe eingesetzt. Schon in sehr jungen Jahren hatte Hanna immer davon geträumt einmal den Eifelturm zu sehen und Disney Land zu besuchen. Vor der letzten sehr schwierigen 10 stündigen Operation hat Hanna ihre Mama wieder gebeten einmal nach Paris zu fahren sobald sie wieder gesund ist. Dies wäre einfach ihr größter Wunschtraum.

Liebe Geschäftspartner,

wenig wird über sie gesprochen, selten berichtet, aber es gibt sie: Etwa 1.000 Kinder in Niederösterreich leben in Heimen. Ihre Zahl wächst beständig. Die häufigsten Gründe um Kinder von ihren Eltern zu trennen sind Gewalt, Verwahrlosung und Missbrauch. Kinder und Jugendliche die sexueller, psychischer oder physischer Gewalt in ihrer persönlichen Umgebung ausgesetzt sind, haben ebenso ein Recht auf Geborgenheit wie alle anderen. Trotz allen Bemühens gelingt es den Behörden bei der Neuunterbringung sehr schwer, Geschwister gemeinsam in einem Heim unterzubringen. Mit dem neuen Johanna Dohnal Kinderwohnhaus in St. Pölten ist genau dafür eine neue Möglichkeit geschaffen. Es bietet damit bis zu zehn Geschwister-Kindern einen „sicheren“ und gemeinsamen Platz.